Was für eine Woche… 

Zunächst das Wichtigste: Das  Manuskript ist fast fertig überarbeitet.

Das ist aber auch so ziemlich das einzig wirklich positive diese Woche. Der Rest war mehr… naja nicht optimal würd ich sagen. 🙄🥴 

Wie der ein oder andere ja vielleicht schon mitbekommen hat, zeigt der Blog seit dem letzten Update keine Kommentare mehr an. Liegt vermutlich am aktuell eingestellten Thema. 🤷‍♀️ Ich geb mir Mühe, das schnell wieder hinzukriegen, muss aber erstmal sehen wie und wann ich dazu komme.

Aber das Ultimo diese Woche war viel mehr die Erkenntnis, dass noch dieses Jahr ein Roman veröffentlicht wird, mit dem Titel den wir eigentlich  für unseren geplant hatten. Das bedeutet, wir müssen so einiges ändern.

Es wird also bald einen ‘neuen’ Blog geben, mit neuem Clan-Name und somit auch neuer Domain. Glücklicherweise hatten wir noch den ein oder anderen Clan-Namen zur Wahl, aber trotzdem ist das Ganze doch sehr frustrierend.

Für´s Erste belassen wir es daher bei dem aktuellen Blog und werden den neuen Titel bekanntgeben, sobald die Buchveröffentlichung in Sicht ist. ;-)

Reine Vorsichtsmaßnahme.

F.Drewes


Achja…

Frust und viel Geschrei, und dann sind da ja auch noch die Kinder ;P
Es ist wirklich ärgerlich, weil wir so früh schon einen Titel hatten, der uns so gut gefallen hatte. Doch leider überschneiden sich nicht nur Titel, sondern auch Genre. Zum Glück hatten wir noch alternativen in der Hinterhand.
Also Ferras Paranoia zum Dank (ganz bestimmt nicht meiner ;P) werdet ihr erst erfahren, wenn alles in trockenen Tüchern ist.

A.Beauvrye