A..? R..?

Clan der Vampire

Tag 22 – 4. Advent Mutternacht

“Na, hast du dich wieder beruhigt?”, erkundigte sich Lorena und stellte zwei gefüllte Kelche auf den Tisch.

Anne entzündete gerade die letzte Kerze am Adventskranz und setzte sich dann zu ihr. “Ja. Trotzdem finde ich es schade, dass wir nicht mal ein klein wenig feiern können”, antwortete sie etwas enttäuscht.

Lorena sah sich um. Die Deko die Anne in den letzten Wochen aufgestellt hatte war für sie eigentlich schon mehr als genug Weihnachten. 

“Na schön, was schwebt dir da denn vor?”, fragte sie dann. Überrascht aah die Gewandelte auf. “Wirklich? Du feierst mit mir?” Lorena seufzte und  nickte dann. “Ja, meinetwegen. Aber ich werde mir weder einen toten Baum ins Haus holen, noch haufenweise bunte Kugeln oder ähnliches! Und auf gar keinen Fall tue ich mir eure seltsame ‘Weihnachtsmusik’ an!”

“Einverstanden!”, strahlte Anne, “Wie wäre es mit einem kleinen Baum in einem Topf? den könnten wir dann im nächsten Jahr draußen einpflanzen.”,  schlug sie vor. Nach kurzem überlegen stimmte Lorena, mit der Bedingung auf Schmuck zu verzichten, schließlich zu. Sie besprachen noch das ein oder andere, ehe Anne sich gleich daran machte, alles vorzubereiten, ehe ihre Schöpferin es sich nochmal anders überlegte. 

“Moment!”, sagte Lorena dann, mit Blick zu dem spartanischen Adventskranz.

“Okay, um auch das klar zu stellen: Das geht gar nicht!”, merkte sie an, und nahm die Figur vom Tisch, “Meinetwegen stell das andere Haus auf, aber KEIN Engelchen!”

“Aber…”, setzte Anne an, unterbrach sich aber gleich und hob beschwichtigend die Hände “Okay, keine Engel.”  Das Lorena überhaupt mit ihr feiern würde, war mehr als sie erwartet hatte, das würde sie nicht wegen einer Figur aufs Spiel setzen. 


Die Wintersonnenwende

Die längste Nacht im Jahr und der Beginn, dessen das die Tage wieder länger werden. Ein Umstand der gerade deswegen früher gern gefeiert wurde, weil künstliches Licht nicht mal eben auf Knopfdruck zur Verfügung stand und die Menschen stark einschränkte.
Dieser Tag wurde auch in manchen Kulturen als Wiedergeburt des Lichts bezeichnet, daher kommt auch der Ausdruck “Mutternacht”

Quelle:
https://www.taste-of-power.de/wintersonnenwende/