A..? R..?

Clan der Vampire

Tag 19: Weihnachtsmarkt

Der Wind pfiff durch die Bäume. Langsam gingen sie gemeinsam den schmalen Weg entlang, welcher durch Autos, Wagen und Füßen festgetreten worden war, und hinunter ins Dorf führte. Die bunten Lichter waren bereits deutlich zu erkennen. Die Bäume rund um das Dorf waren bunt geschmückt und einige Holzbuden aufgebaut worden.
In der Luft lag der Duft von Maronen, Zimt und Glühwein.
Die Stände boten allerlei Schmuck, weihnachtliche Dekorationen, Essen und trinken feil.
Sofort fühlte Anne sich an die Zeiten zurück versetzt, als sie noch selbst mit ihrer Familie regelmäßig über solche Märkte gelaufen war…

Lorena hingegen stöhnte schon jetzt genervt. “Warum tue ich mir das eigentlich an…”, murmelte sie.

“Weil dein Halbblut dir erfolgreich weiß gemacht hat, dass sie dringend noch eine Begleitung  wegen der Neulinge brauchen und keiner der Wachen Zeit hat”, erwiderte Sebastion lächelnd, und und hielt ihr einladend den Arm hin. Lorena hakte sich ein und musterte ihn kritisch “Ich werde das Gefühl nicht los, dass das nicht nur Annes Idee war…” Sebastion zuckte unschuldig mit den Schultern. “Wenn ich mir das langweilige Zeug schon antuen muss, dann doch wenigstens mit interessanter Begleitung.” Schmunzeld schüttelte Lorena mit dem Kopf.